In herausfordernden Phasen in der Beziehung ist es wahrscheinlich, dass Sie sich hin- und hergerissen fühlen, ein Strudel von Gedanken entsteht und es fehlt die Übersicht. Was ist der nächste Schritt? Was die langfristige Lösung, die sich am besten anfühlt? 

Um solche Fragen zu klären, hilft es, draussen in der Natur den Horizont zu erweitern, mit Kreativtechniken und systemisch lösungsorientierten Fragen Klarheit zu schaffen, wo die Reise hingehen soll.

Bei Bedarf kann die Begleitung auf das ganze Familie erweitert werden, sei es die herkömmliche oder Patchwork. Dabei kann ich konfliktklärende Elemente aus der Mediation einfliessen lassen, damit die Bedürfnisse Aller gehört und darauf basierende Lösungsmöglichkeiten gefunden werden.

Schliesslich sind Versöhnung und Stärkung der Gemeinschaft möglich durch einfache Naturerfahrungen, rituelle Strukturen und unterstützte Kommunikation, z.B bei einer gemeinsamen Unternehmung wie klettern am Seil, dem gemeinsamen Bau eines Steinofens mit der Familie und dem Essen einer leckeren Pizza daraus oder einem Highlight für Paare, dem Roadmovie für zwei.